Autovermietung in Deutschland – wichtige Tipps

Autovermietung in Deutschland – wichtige Tipps

Autovermietung in Deutschland – wichtige Tipps

Möchten Sie ein Auto mieten bei einer Autovermietung und die deutsche Autobahn hinunterfliegen? Sammeln Sie hier die besten Tipps und finden Sie die beste Autovermietung für Ihre Reise durch Deutschland. Der Prozess ist sehr ähnlich wie bei jeder anderen westlichen Nation, aber diese Tipps können Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen.

Autovermietung – Kurze Tipps

Suchen Sie eine Autovermietung, bevor Sie nach Deutschland fliegen, und reservieren Sie Ihr Auto im Voraus (idealerweise 14 Tage vorher). Sie erhalten bei der Ankunft bessere Preise als bei der Buchung. Melden Sie sich für Newsletter von großen Unternehmen (wie Hertz, Allround, etc.) an oder verfolgen Sie Social Media für Geschäfte. Als zusätzlichen Bonus werden Sie sich entspannter fühlen, wenn Sie wissen, dass Ihr Auto in Deutschland auf Sie wartet.

Deutsche Autos werden in der Regel mit einem Schaltgetriebe (Gangwechsel) geliefert. Wenn Sie ein Automatikgetriebe bevorzugen, fragen Sie den Vermieter und die meisten können Sie unterbringen. Dies kann – wie so viele Dinge – zu einem Aufpreis führen.

Mietwagen sind an allen Flughäfen und den meisten großen Bahnhöfen sowie an weiteren Standorten in Großstädten erhältlich.

Anforderungen des Fahrers

Um ein Auto in Deutschland zu mieten, benötigen Sie einen gültigen Führerschein aus Ihrem Heimatland oder Ihrer Provinz.
Besucher können auch erwägen, einen internationalen Führerschein zu erhalten, der nur etwa 15 Dollar kostet und an vielen Orten auf der Welt akzeptiert wird. Dies ist ein Begleitdokument zu Ihrem gültigen nationalen Führerschein und gilt für 1 Jahr. Für Deutschland ist dieses Dokument jedoch nicht erforderlich.
Für US-Fahrer, die nach sechs Monaten bis einem Jahr (je nach Land des Führerscheins) in Deutschland weiterfahren möchten, muss ein deutscher Führerschein erworben werden. In verschiedenen Ländern (und in jedem US-Bundesstaat) gibt es individuelle Reziprozitätsprogramme für den Erwerb einer deutschen Lizenz.

Mindestalter

Das gesetzliche Mindestalter für das Fahren in Deutschland beträgt 18 Jahre, aber in der Regel müssen die Fahrer über 21 Jahre alt sein, um ein Auto zu mieten. Je nach Unternehmen können sie bis zum Alter von 25 Jahren eine Prämie zahlen.
Einige Autovermietungen verlangen einen internationalen Führerschein, also überprüfen Sie ihn, bevor Sie gehen; wenn Sie einen internationalen Führerschein benötigen, können Sie ihn leicht an jedem AAA-Standort erwerben.

Autovermietung Gebühren

Die Basistarife variieren stark je nach Jahreszeit, Mietdauer, Alter des Fahrers, Zielort und Mietort. Schauen Sie sich um, um den besten Preis zu finden. Beachten Sie, dass die Gebühren in der Regel nicht die 16%ige Mehrwertsteuer (MwSt.), die Registrierungsgebühr oder Flughafengebühren enthalten (aber die erforderliche Haftpflichtversicherung enthalten). Diese zusätzlichen Gebühren können bis zu 25% der Tagesmiete betragen.

Wetterbedingungen

Die Hauptstraßen sind sehr gut ausgebaut, aber die Bedingungen können sich schnell ändern. Bildschirme entlang der Fahrbahn bieten Updates über Bedingungen, Umwege usw.
Fahren Sie sehr vorsichtig, wenn es schneit. Kleine Bergstraßen können für diejenigen, die mit der Gegend nicht vertraut sind, gefährlich sein. Fragen Sie Ihren Vermieter nach speziellen Winterreifen.

Anfahrtsbeschreibung

Mit Hilfe eines GPS den Weg durch Deutschland finden; die meisten Vermieter bieten GPS gegen Aufpreis an. Die geringe Gebühr lohnt sich in der Regel. Wenn Sie kein Deutsch sprechen, sollten Sie den Vermieter bitten, die Spracheinstellungen vor Ihrer Abreise zu ändern.
Planen Sie, andere europäische Länder zu erkunden? Erkundigen Sie sich zuerst bei Ihrem Vermieter und stellen Sie sicher, dass Ihr Mietwagen über die Grenze gebracht werden darf. Für die Mitnahme eines Fahrzeugs in das nahe gelegene Polen oder andere osteuropäische Länder können Einschränkungen oder höhere Prämien erforderlich sein. Die Gebühren sind in der Regel 20% bis 30% höher als die regulären Tarife, variieren aber je nach Standort.
Beachten Sie auch, dass die Rückgabe eines Autos an einem anderen Ort oder einer anderen Stadt als der Abholung zu einer zusätzlichen Gebühr führen kann.

Im Notfall…..

Notfall-Telefonnummern:

110 für die Polizei
112 für einen Krankenwagen

 

Sie wollen mehr darüber erfahren wie Sie ihr Auto selber waschen? Dann klicken Sie hier.

admin